Fragmente


Ein Bild setzt sich zusammen aus Pinselstrichen, punkten, Linien. Ein Foto aus Pixeln. Das Leben, besteht aus Fragmenten. Es gibt nicht ''Das Leben'' als großes verschmolzenes Etwas, sondern es ist zusammengesetzt aus Augenblicken, Situationen, Gefühlen, Menschen. Selbst wenn Beziehungen enden, Freundschaften zerbrechen, und Menschen sterben, bleiben sie Fragmente im Leben von anderen. Wenn das Leben aus Fragmenten besteht, dann tun es Menschen auch. Ein paar Gene vom Vater, ein paar von der Mutter und dann? Die Erzieherin im Kindergarten, das kleine Spielzeugauto, Freunde, der erste Kuss, der erste Liebeskummer, das erste Mal, die erste Beziehung, das erste Mal feiern gehen, die erste Trennung. Fragmente - in jedem Augenblick unseres Lebens kommen welche dazu, ergänzen uns, vergrößern uns und wir werden nie wieder die selben sein wie zuvor.

Wenn du einen Menschen liebst, und ich meine nicht das was die meisten Menschen als Liebe verkaufen, dann liebst du auch die Fragmente, Menschen, die früher mal im Leben des anderen Relevant waren, du liebst, den, der ihm das Herz gebrochen hat, und die erste geliebte Person, weil sie wichtig sind, weil sie, egal wie schmerzhaft es auch gewesen sein mag, ihren Beitrag zu dem Menschen geleistet haben, der heute vor dir steht. Und das klingt paradox, wo doch der Gedanke daran, dass jemand diesem Menschen, der dir so viel bedeutet einmal weh getan hat, dich schon so wütend macht... Aber dieser Schmerz, all das erlebte, werden immer ein Teil von ihm sein. Und es ist okay traurig zu sein, dass ihm so etwas widerfahren musste, aber gleichzeitig wirst du lernen es zu akzeptieren.

Der Mensch, die Summe aller Einzelteile, die Vereinigung aller existierenden Gefühle. Und weißt du was das schöne an der Liebe ist? Sie hilft nicht nur die Vergangenheit des anderen zu akzeptieren, sondern auch deine eigene.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du?

Instagram