mit OP zur Bodypositivity



Ihr kennt sie vielleicht, diese 'bodypositivity' Posts in den sozialen Netzwerken.. Vor allem auf Instagram laufen sie mir des öfteren über den Weg. Hier kommt mein Beitrag dazu:

 Ich sage nicht, jeder soll sich so lieben wie er ist. Das wäre Blödsinn. Aber ich sage, jeder sollte das tun, was ihn dahin bringt. Wenn euch eure Figur stört: macht was. Natürlich könnt ihr nicht schlagartig wachsen, oder eure Kopfform ändern, aber wir leben im 21. Jahrhundert. Tragt Absatzschuhe, wenn ihr euch zu klein fühlt und probiert euch an neuen Frisuren oder bedient euch an Makeuptricks. Es heißt 'Love Yourself' - aber niemand hat gesagt dass ihr das lieben sollt was biologisch am Start ist. Unser Körper, das ist nur eine Hülle, und genauso wie wir unseren Körper mit Kleidung umhüllen, die unserem Geschmack und unseren Vorlieben entspricht können wir auch unseren Körper formen. Es ist schade, dass es so sehr vom Geld abhängt, aber mit Operationen, können wir doch alles aus uns machen was wir wollen.
Ich sehe nicht, was daran falsch sein soll.
Wir haben doch nur dieses eine, UNSER, Leben. Und warum zur Hölle sollen wir damit nicht machen was wir wollen?

Viel einfacher ist es natürlich sich mit dem abzufinden was man hat, sich selbst kennenzulernen und seine Vorzüge zu finden. (und Geld spart es auch noch) An jedem ist etwas schönes. Und ganz ehrlich, das besondere an Menschen ist doch, dass sie sich voneinander unterscheiden. Die kleinen Dinge die von dem perfekten Bild abweichen, und uns damit einzigartig machen, die sind wichtig. Es wäre schade, die auszulöschen um mehr so zu sein, wie andere einen haben wollen. Aber wenn man es für sich selbst tut, wenn man wirklich unzufrieden ist, dann spricht nichts dagegen.
Ich denke solange man sich selbst wirklich gut kennt, kann man gefahrenlos mit seinem Körper anstellen was man will.
Ob MakeUp, Tattoos, Piercings, Bodymodifications oder Schönheitsoperationen.
Jeder sollte mit seinem Körper anstellen können was er will: hauptsache er fühlt sich in seiner Hülle wohl.

1 Kommentar:

  1. Schön geschrieben! Ich finde auch, man soll machen was man will, aber manche OPs sind schon grenzwertig... Schlauchlippen sind da ja nur ein Beispiel. Fettabsaugen bei ohnehin schon Schlanken Menschen ist auch nicht unbedingt ohne... Aber ansonsten, ja, wieso nicht?

    AntwortenLöschen

Was denkst du?

Instagram